Clogging ist eine moderne, temporeiche, amerikanische Variante des Stepptanzes.

Convention2009
Clog Convention 2009

Im Gegensatz zum klassischen Steppen (American tap oder Irish) werden beim Clogging alle Musikstile eingesetzt.
Dies sorgt für reichlich Abwechslung und Riesenspaß.
Daneben können durch die doppelten taps (Stahlplättchen), die vorne und hinten am Schuh angebracht sind, sogar auf weichem Fußboden Geräusche erzeugt werden.

Die einzelnen Schrittfolgen werden durch Figurnamen festgelegt und von einem Instructor angesagt.
Die Tänzer trainieren durch das sofortige Reagieren Körper und Geist gleichzeitig.
Durch die flächendeckende Verbreitung der häufigsten Figurennamen können die Tänzer an Clogging-Veranstaltungen in ganz Deutschland und sogar weltweit teilnehmen.
Verschiedene Schwierigkeitsgrade (Tanzlevel) sorgen dafür, dass jeder Tänzer, vom Anfänger bis zum alten Hasen, seine Freude hat.

clogging logo

Das Clogging-Symbol ist abgeleitet von zwei Quadraten,
dem Symbol der Square Dancer,
und stellt in gleicher Weise die taps dar.